TV-Vorschau 16. – 22. Juni 2018

In der kommenden Woche gibt es viel über den Revolutionär Che Guevera zu erfahren, der 17. Juni gibt Anlass zum Gedenken und große Völker und Bauten werden ebenfalls präsentiert. Und auch wenn es an zwei Tagen keine nennenswerten Sendungen zu verzeichnen gibt, sind doch noch ein paar weitere interessante Dokus …

TV-Vorschau 9. – 15. Juni 2018

Kulutrgeschichte des Urlaubs, geheimnisvolle Orte, eine Katastrophe in Plauen vor 100 Jahren, die Geschichte des Rheingaus und einige biografische Dokus prägen das Geschichtsprogramm der kommenden Woche. Viel Spaß bei der Auswahl.

TV-Vorschau 26. Mai – 1. Juni 2018

Renaissance, Steinzeit, Nahostkonflikt, Freimaurerei und schweizer Entdecker und Abenteurer kann man in der kommenden Woche in den Geschichtsdokus des deutschen Fernsehens finden. Und noch einiges mehr. Ich wünsche viel Spaß bei der Auswahl.

TV-Vorschau 19. – 25. Mai 2018

Der Beginn des 30jährigen Krieges jährt sich zum 400. Mal und wird in Dokus gewürdigt. Jazz als Propaganda-Waffe, die Renaissance, Widerstand gegen Hitler und die deutsche Aufarbeitung der eigenen NS-Geschichte sind u. a. weitere Themen der Geschichtssendungen der kommenden Woche.

TV-Vorschau 12. – 18. Mai 2018

Ein Abend über Mumien aus der ganzen Welt eröffnet den Reigen der Geschichtsdokus der kommenden Woche und berühmte historische Bauten Großbritanniens beenden ihn. Dazwischen liegt das Ende der Reise der Menschheit, viel zur Geschichte des modernen Israel und diverse deutsche Adelsgeschlechter. Viel Spaß.

TV-Vorschau 5. – 11. Mai 2018

Der Karl Marx-Geburtstag füllt weiterhin das Geschichtsprogramm. Hinzu kommt der 70. Jahrestag der Staatsgründung Israels. Dazu Archäologie und die Reihe „Der zweite Weltkrieg in Farbe“ geht zu Ende.

TV-Vorschau 28. April – 4. Mai 2018

In der kommenden Woche gibt es ganz viel Karl Marx, sein 200. Geburtstag am 5. Mai rückt näher. Dazu Neues von „Ötzi“, die Menschheitsgeschichte als Dreiteiler und die Geschichte der Sklaverei als Vierteiler. Viel Spaß!

TV-Vorschau 21. – 27. April 2018

Das Jahr 1968 und die Gründung des Staates Israel vor 70 Jahren stehen im Blickpunkt der Geschichtssendungen der kommenden Woche. Dazu die Geschichte der Krim, der Aufstand im Warschauer Ghetto und eine Reise durch die gesamte Menschheitsgeschichte. Viel Spaß bei der Auswahl!

Von Gott-Krähen, Falsch-Sängerinnen und Fake-News – Gedanken zu Monika Marons Roman „Munin oder Chaos im Kopf“

Rezensionen finden sich eher selten auf meinem Blog. Diesmal habe ich mich aber an einer versucht. Ich wurde angefragt, ob ich nicht eine Besprechung des Romans „Munin oder Chaos im Kopf“ von Monika Maron auf meinem Blog veröffentlichen möchte. Es handelt sich dabei um ein literarisches, kein historisches Werk. Allerdings …