TV-Vorschau 5. – 11. Dezember 2020

Luxus in der Geschichte, die historische Bedeutung von Cäsars Ermordung, die Geschichte eines Liedes und ein Blick auf negative Seiten der deutschen Einheit finden sich u.a. im Programm der kommenden Woche. Viel Spaß bei der Auswahl.

Samstag, 5. Dezember

  • n-tv hat heute mittelalterliche Ritterorden, die „Gotteskrieger“, auf dem Programm. Um 20.15 Uhr sind es „Die Tempelritter“. Um 21.05 Uhr „Die Johanniter“ und um 22.10 Uhr „Der Deutsche Orden“.
  • „Man könnte meinen, Luxusgüter stammten von jeher aus Frankreich. Das Land deckte sich einst in China und Venedig mit hochwertiger Ware ein, deren Herstellung lange Zeit ein wohlgehütetes Geheimnis war. Erst Mitte des 17. Jahrhunderts unter Ludwig XIV. erschloss Frankreich sich neue Märkte. Für den Aufbau einer eigenen Luxusindustrie war dem Königshaus jedes Mittel recht …“ „Versailles – Wo Frankreich den Luxus erfand“, Arte, 20.15 Uhr. — Im Anschluss: „Wie die Katze die Welt eroberte“ (21.45 Uhr). „400 Millionen Katzen leben heute unter uns, und es werden immer mehr. Die Hauskatze hat nicht nur fast den gesamten Erdball erobert, sondern ist heute auch unbestrittener Star der sozialen Netzwerke. Nichts scheint ihren Siegeszug aufhalten zu können. Aber wann haben sich die samtpfotigen Vierbeiner eigentlich die Gunst des Menschen gesichert und wie ist ihnen das gelungen?“
  • „Paris hat Geschichte geschrieben – mit seiner Kultur, Mode, seinem Erfindergeist und seinen Revolutionen. Berühmte Wahrzeichen künden davon. Doch es gibt unbekannte Orte, die überraschende Geschichten preisgeben.“ „Geheimes Paris“, Phoenix, 23.15 Uhr.

Sonntag, 6. Dezember

Montag, 7. Dezember

  • „Die Spanische Armada“ ist sprichtwörtlich geworden für eine große Flotte. Über die Geschichte dahinter berichtet Phoenix in einem Dreiteiler. Um 20.15 Uhr erfolgt der „Angriff auf England“, um 21 Uhr die „Seeschlacht um die Krone“. Der dritte Teil folgt morgen.

Dienstag, 8. Dezember

Mittwoch, 9. Dezember

  • n-tv beschäftigt sich um 20.15 Uhr in der Reihe „Rätselhafte Phänomene“ mit den „Kanäle[„n“] von Nazca“.

Donnerstag, 10. Dezember

  • Der Brand von Notre Dame im vergangen Jahr hat ein Stück steingewordene Weltgeschichte zerstört. Der Wiederaufbau der mittelalterlichen Kathedrale ist nicht nur eine Herausforderung für Architekten, sondern auch für Archäologen. „Der Film „Die Retter von Notre Dame“ dokumentiert, was in den Stunden, Tagen, Wochen und Monaten nach dem Brand geschah.Ein Jahr lang begleiteten Kamerateams die Anstrengungen, Notre-Dame vor dem Einsturz zu retten. Mit nahezu ungehindertem Zugang zur Baustelle zeigt der Film, wie Architekten, Archäologen, Ingenieure und besonders spezialisierte Handwerker sich der Aufgabe stellen, das Weltkulturerbe zu stabilisieren.“ (3sat, 23 Uhr).

Freitag, 11. Dezember

Heute eine Fehlanzeige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.