TV-Vorschau 22. – 28. Februar 2020

Karneval und Hamburgwahl dominieren die erste Wochenhälfte und nehmen auch gewohnten Geschichtssendungen den Sendeplatz weg. Dennoch gibt es die eine oder andere interessante Sendung. Viel Spaß bei der Auswahl.

Samstag, 22. Februar

  • Wie so oft gibt es auf N-TV wieder Zweite-Weltkriegs-Geschichte. „Wendepunkte des Zweiten Weltkriegs – Schlacht von Stalingrad“ (20.15 Uhr), „Wendepunkte des Zweiten Weltkriegs – D-Day“ (21.05 Uhr), „Mega-Projekte der Nazis – Der Atlantik-Wall“ (22.10 Uhr), „Mega-Projekte der Nazis – U-Boot-Basis“ (23.10 Uhr) und „Mega-Projekte der Nazis – Raketen-Basis“ (0.10 Uhr).
  • In den Wilden Westen verschlägt es Arte. Um 20.15 Uhr. Es geht um die zeitgenössische Propaganda der US-Medien bei der Unterwerfung der indianischen Bevölkerung – Mythen, die bis heute in den Köpfen herum schwirren. „Krieg und Show – Die Schlacht am Little Bighorn“ um 20.15 Uhr und „Billy the Kid“ um 21.10 Uhr.
  • ARD-alpha beschäftigt sich mit dem Schicksal der zivilen deutschen Zwangsarbeiter, die nach Kriegsende 1945 in der Sojwetunion und anderen osteuropäischen Staaten den von der deutschen Besatzung verursachten Schaden wieder gutmachen mussten. „Verschleppt“ (23.45 Uhr; auch morgen um 20.15 Uhr).

Sonntag, 23. Februar

Montag, 24. Februar – Rosenmontag

Helau und Alaaf, ansonsten eine Fehlanzeige.

Dienstag, 25. Februar

Mittwoch, 26. Februar

  • Die Gegenreformation war die katholische Antwort auf Luther. „Reformatoren und Gegenreformatoren haben sich fast zwei Jahrhunderte lang bekämpft. Millionen Menschen verloren in dieser Zeit der Konfessionsfehde ihr Leben. Die politische Ordnung Europas und die damaligen Weltvorstellungen wurden in ihrem Innersten erschüttert. Der Film von Peter Beringer, eine Gemeinschaftsproduktion von ORF und BR Fernsehen, schildert die Entstehungsgeschichte und die Auswirkungen der Gegenreformation.“ „Gegen Reformation“ (BR, 22.45 Uhr).

Donnerstag, 27. Februar

  • „Anthropozän – Das Zeitalter des Menschen“ ist der Titel des Dreiteilers über die Geschichte des menschlichen Einflusses auf unseren Planeten, der auf 3sat zu sehen ist. Um 20.15 Uhr geht es um die „Erde“, um 21.15 Uhr um die „Luft“ und um 22.10 Uhr um das „Wasser“.
  • Im HR ist um 23.15 Uhr der Beitrag „Der Kurfürstendamm – Boulevard mit Geschichte“ aus der Reihe „Geheimnisvolle Orte“ zu sehen. „Der Kurfürstendamm ist eine der bekanntesten Straßen Deutschlands, für jeden Berlin-Besucher ein Muss. Doch kaum jemand kennt die wechselvolle Geschichte des großen deutschen Boulevards. Jedes Haus hier hat seine Geschichte.“

Freitag, 28. Februar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.