TV-Vorschau 6. – 12. Juli 2019

Die Geschichte Kubas wird weiter erzählt. Auch die Adelshäuser im Gebiet der Habsburger werden fortgesetzt. Die erste Mondlandung vor 50 Jahren und ihre politischen Hintergründe sind im Programm, dazu gibt es auch noch einiges an antiker Geschichte und Archäologie. Viel Spaß.

Samstag, 6. Juli

Sonntag, 7. Juli

  • Im ZDF geht um 19.30 Uhr die Terra X-Reihe „Verlorenes Wissen“ weiter mit der Folge „Glastränen und die Heilsalben des Mittelalters“.
  • Aus der Reihe „Geschichte im Ersten“ zeigt Tagesschau 24 um 20.15 Uhr den Beitrag „Der ‚Schwulen-Paragraf‘“, der die strafrechtliche Verfolgung männlicher Homosexueller seit 1871 in Deutschland zum Thema hat.
  • Die MDR Zeitreise“ hat um 22 Uhr „Das heimliche Mondprogramm der Sowjets“ zum Thema. — „Der Sputnik-Schock“ folgt um 22.30 Uhr. Um 23.15 Uhr ist ein sowjetischer Film aus dem Jahr 1957 zu sehen: „Der Weg zu den Sternen“. „Der Film, der 1957 in der Sowjetunion produziert wurde, gehört bis heute zu den erstaunlichsten Special Effekt-Produktionen der Filmgeschichte. Selbst Hollywood-Größen wie Stanley Kubrick kamen an dem frühen Sowjet-Klassiker nicht vorbei und ‚kupferten‘ zehn Jahre später fleißig für ‚2001- Odyssee im Weltraum‘, der zu einem Welterfolg wurde. Auch wenn mittlerweile ganz andere Möglichkeiten bestehen, der Fantasie Bilder zu schenken – als Vorreiter von visuellen Effekten bleibt “Der Weg zu den Sternen” bis heute einer der bedeutendsten Science Fiction Filme.“

Montag, 8. Juli

Dienstag, 9. Juli

Mittwoch, 10. Juli

Donnerstag, 11. Juli

Heute eine Fehlanzeige.

Freitag, 12. Juli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.