TV-Vorschau 10. – 16. Juni 2017

Ein ganzer Themenabend ist Anne Frank gewidmet. Die Geschichte der Auswanderung nach Amerika im 19. Jahrhundert wird zu Ende erzählt. Eine ganze Reihe biografischer Beiträge stellen historische Persönlichkeiten aus allen Lebensbereichen vor.

Samstag, 10. Juni

Sonntag, 11. Juni

Montag, 12. Juni

Dienstag, 13. Juni

  • Die Reihe „Geheimnisvolle Orte“ bringt heute auf RBB um 20.15 Uhr „Die Charité – Geschichten von Leben und Tod”. „Ein Campus im Herzen Berlins, nahe den politischen Machtzentren: Die Charité – das einflussreichste deutsche Krankenhaus. Einst Weltzentrum der Medizin. Ein Ort der täglichen Duelle um Leben und Tod, aber auch um Einfluss und Macht. Der Glanz der Spitzenleistungen der Mediziner spiegelt auf die jeweils Herrschenden zurück. Im Gegenzug vergeben sie Privilegien und Ämter. Der Mythos der ‚Halbgötter in Weiß‘ ist untrennbar verbunden mit dem der Charité. Die Dokumentation erzählt von berühmten und vergessenen Patienten, von Ärzten, den Sternstunden und den Abgründen in der Geschichte der Charité.“
  • Die MDR Zeitreise” beginnt wie immer um 21.15 Uhr-

Mittwoch, 14. Juni

  • Phoenix erzählt heute Abend von zwei großen Frauen des Mittelalters. Um 20.15 Uhr geht es um „Mathilde von Quedlinburg”, die im Alter von gerade mal elf Jahrendie erste Äbtissin von Quedlinburg wurde. — Und um 21 Uhr folgt ein Beitrag über „Mechthild von Magdeburg”.
  • Musikgeschichte auf dem Land bei Bremen: „Bremen-Oberneuland, Holste und Diepholz – drei Orte in der norddeutschen Tiefebene, wo seit einem halben Jahrhundert Musikgeschichte geschrieben wird. Nur wenige wissen, dass hier auf dem platten Land große Musikhits produziert wurden. Von Pionieren mit Leidenschaft und klaren Visionen, Bodenständigkeit und Weitsicht und ein bisschen norddeutscher Sturheit. Diese Firmen sind noch heute erfolgreiche Unternehmen, die nicht im musikalischen Mainstream schwimmen und mit Ihren besonderen Produktionen weltweit anerkannt sind.“ „Unsere Geschichte – Als die Hits vom platten Land kamen”, NDR, 21 Uhr.
  • Im MDR gibt es einen neuen Beitrag der Reihe „Die Spur der Ahnen“. Thema „Mein Vater, ein Saboteur?” (21.15 Uhr).

Donnerstag, 15. Juni

Freitag, 16. Juni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*