9. September 2018: „Tag des offenen Denkmals“

Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit. Der 9. September 2018 ist der diesjährige „Tag des offenen Denkmals“. Wie jedes Jahr am zweiten Septembersonntag öffnet eine Vielzahl denkmalgeschützter Objekte in der ganzen Bundesrepublik und laden alle Geschichts- und Kulturinteressierte zur Besichtigung ein. In diesem Jahr zum 25. Mal!

Plakat zum „Tag des offenen Denkmals“ 2018

Das diesjährige Motto lautet: „Entdecken, was uns verbindet“. Dieses Thema ist eingebunden in eine europaweite Aktion:

„Das Tag des offenen Denkmals-Motto „Entdecken, was uns verbindet” bezieht sich explizit auf das Europäische Kulturerbejahr 2018. In ganz Deutschland beteiligen sich während des gesamten Jahres die unterschiedlichsten Kultureinrichtungen, Museen, Schulen, Hochschulen, Bürgerinitiativen und sonstige kulturell Engagierte am Kulturerbejahr, das unter dem Motto „Sharing Heritage” steht. Das Jahr ist EU-weit ausgerufen. In Deutschland koordiniert es das Nationalkomitee für Denkmalschutz.
Wir freuen uns sehr, dass der Tag des offenen Denkmals unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet” ein wichtiges Highlight des Europäischen Kulturerbejahrs 2018 sein wird.“

Alle wichtigen Informationen kann man auf der Homepage http://tag-des-offenen-denkmals.de in Erfahrung bringen.

In diesem Jahr ist Oberhausen wieder mit einer ganzen Reihe von Denkmälern vertreten. Hier sind sie aufgelistet und mit einer Karte verknüpft, so dass man sehr leicht sein persönliches Besichtigungsprogramm planen kann.
Wer Informationen vor Ort und unterwegs sucht, kann sich die passende App auf sein Smartphone herunterladen (hier).

Viel Spaß bei hoffentlich schönem Wetter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.