Themenführungen zum Zweiten Weltkrieg in Oberhausen

In den kommenden Tagen veranstaltet die Oberhausener Gedenkhalle und das Bunkermuseum zwei Führungen:

  1. Am 22. Februar 2017 um 17:00 Uhr gibt es die Möglichkeit, die Ausstellung „Oberhausen im Nationalsozialismus 1933 – 1945“ zu besichtigen und zu erfahren, „Was die Zerstörung demokratischer und rechtsstaatlicher Verhältnisse sowie die systematische Ausgrenzung und Behauptung der vermeintlichen Ungleichwertigkeit von Menschen zwischen 1933 und 1945 in der Realität vor Ort bedeutete.“Dauer ca. 1 Stunde. Kostenfrei und ohne Anmeldung.

    Ort: Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen

  2. Das Bunkermuseum Oberhausen bietet am 01.03.2017 um 18 Uhr eine offene Führung durch das Museum und die Ausstellung „HeimatFront“ an.„Unter diesem Titel präsentiert das Museum eine Dauerausstellung, die sich mit dem Thema des Luftkriegs im Zweiten Weltkrieg auseinandersetzt. Mit dem Beginn des Zweiten Weltkrieges wurde die bis dahin typische Trennung von Heimat und Front aufgehoben. Durch gezielte Luftangriffe auf Städte in ganz Europa änderten sich die Form des Krieges und seine Wahrnehmung. Seine historischen Grundlagen hatte der Zweite Weltkrieg in der fanatischen Eroberungspolitik der Nationalsozialisten, die nicht erst mit dem „Blitzkrieg“ gegen Polen 1939 begann und mit der die Besetzung und Ausbeutung von zahlreichen weiteren Ländern Europas fortgesetzt wurde. Die Luftangriffe auf deutsche Städte und Industrieregionen erfolgten als Reaktionen auf diese Politik.“

    Sowohl der Eintritt als auch die Führung sind kostenfrei!

    Ort: Eingang des Bunkermuseums Oberhausen im ehemaligen Knappenbunker, jetzt Bürgerzentrum Alte Heid, Alte Heid 13, 46047 Oberhausen

Weitere Infos gibt es im Informationszentrum Gedenkhalle/Bunkermuseum (izgb)

Tel.: 0208 / 6070531 – 0
Fax: 0208 / 6070531 – 20
Mail: info-gedenkhalle@oberhausen.de

und natürlich auf der Homepage der Gedenkhalle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.