Marlene Dietrich-Liederabend

Das Begleitprogramm der Gedenkhalle zur Ausstellung „Marlene Dietrich. Die Diva. Ihre Haltung. Und die Nazis.“ geht weiter. Nachdem am vergangenen Sonntag der Film „BEATE UND MARLENE – Eine GESELLschaft braucht die Ausnahmen“ in Anwesenheit von Beate Klarsfeld in Oberhausen Premiere hatte (einen kurzen Zeitungsbericht findet sich hier), und der Zuschauer einen Einblick in die Arbeit beider Frauen gegen den Nationalsozialismus in Vergangenheit und Gegenwart erhielt, veranstaltet das Theater Oberhausen am Donnerstag, dem 27. Oktober um 20 Uhr einen politischen Liederabend mit Karin Kettling und Holger Kirleis unter dem Motto „Marlene Dietrich: Die Diva und das ewige Exil.“ Weitere Infos erhält man hier.

Das Theater Oberhausen schreibt dazu:

Marlene Dietrich war vieles: Schauspielerin, Sängerin, Weltstar und Diva, aber auch eine Künstlerin, die sich stark politisch engagierte. Anlässlich der Ausstellung, die die Gedenkhalle Schloss Oberhausen dieser facettenreichen Persönlichkeit widmet, präsentieren Karin Kettling (Gesang) und Holger Kirleis (Klavier) ihren politischen Liederabend. Es geht um die Haltung der Dietrich im Exil, als sie, von Heimweh geplagt, Eigenständigkeit, Mut und Solidarität mit denen zeigte, die drohten unterzugehen.

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*